2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010
2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017
 
Höhepunkte 2016
Motto: „Krenek, Weill & Die Moderne“
Artist-in-Residence: Ernst Kovacic


       
„Festspiel-eröffnungskonzert“
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
  „Durch die Nacht mit Jonny & Mackie“
Lea Aimée Tullenaar und Nicolas Bajorat
  „Swingend in die erste Nacht"
  „Bilder einer Ausstellung“
Michal Friedlander
  „Zaubernacht“
Ballett des Anhaltischen Theaters Dessau

   
 
 
„Von Babelsberg nach Hollywood“
Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
  „Künstler im Exil“
Katharina Ruckgaber und So-Jin Kim
  Besser als Mackebens Tanzorchester!“
Ernst Kovacic und das LUMAKA Salonorchester
  „Im Gespräch mit Ernst Kovacic“   „Zar & Diktator“
Anhaltisches Theater Dessau und Anhaltische Philharmonie
 
   
 
„Stars on Broadway“
James Holmes, Rebecca Jo Loeb und Alen Hodzovic

 

 

„Die Dreigroschenoper“
Ensemble Modern
  „Zeitoper. 1920er Jahre. Krenek. Weill“
Stefanie, Wüst, Reinhard Schmiedel und Jürgen Schebera
  „Die Dreigroschenoper“
HK Gruber, Ensemble Modern
  „Nils Landgrens improvisierte Zeitreise“
Anhalt Jazz Trio feat. Nils Landgren
„Liederliches“
Cornelia Froboess
und Sigi Schab

„Julias Lieblingslieder“
Julia Hülsmann, Uli Kempendorff und Marc Muellbauer

„Sound 8 Orchestra“
Matthias Wyder, Rudi Fischerlehner
„Blind Date mit den Besten“
Ensemble Modern
„Trio - Tango - Modernes“
Ernst Kovacic mit seinem Zebra-Trio
„Nils Landgrens improvisierte Zeitreise“ „Eiskalt mit Callenbach“
Bert Callenbach
„Klanghimmel über Berlin“
HK Gruber, Ensemble Modern Orchestra
„Liederkunst der Gegenwart“
Jochen Distelmeyer
„Zu Gast in der Jüdischen Gemeinde“
„Meisterhausresidenz“
Alexandar Hadjiev, Mervyn Groot

„Time for some Musicals with Nils“
Nils Landgren
„Nina Hagen“ „Musikalische Wahlverwandtschaft“
Waltraud Wächter und Reinhard Schmiedel
„Frauengeschichten“
Anne Schneider und Susanne Stock
„Mussorgsky trifft Schostakowitsch“
Jourist Quartett
„Spielerisches Können“ Ernst Kovacic und Anhaltische Philharmonie „Die Bilder und die Impressionisten“
sonic.art Saxophonquartett
„Endlich BuJazzO!“
Niels Klein und das Jugendjazzorchester der Bundesrepublik Deutschland
„Von Nachtmusiken und Nachtigallen“
Ernst Kovacic, Agata Zubel und NFM Leopoldinum Chamber Orchestra
   
„Mit fester Stimme“
Bessiner Kammerchor
„Von Schubert zur Moderne“
Studenten der Universität Mozarteum Salzburg
„Meister des Modernen“, Giedrė Šlekytė und
Orchester der Komischen Oper Berlin
   



© Roßdeutscher & Bartel GmbH, Leipzig, 2017